Geschichte

Die Entstehung von ElelctricRide ist auf Umwegen entstanden.

Durch den Motorsport sind wir auf die Elektromotoren aufmerksam geworden.
Das  erste elektrisch angetriebene Motocross Motorrad haben wir 2004 getestet. Zeitgleich wurde aus Interesse an der Materie das erste E-Bike gebaut. Grundlage für den Umbau war ein Nine-Continent Motor in einem Original Electra Beachcruiser aus den 80ern. Motor und Fahrrad haben Mittlerweile  über 20000 km hinter sich und laufen immer noch.

 QuantyaparX Unna 2005  E-Bike Nr. 1 (heute noch bei uns im Laden)
 mx - friends, Quantya Park in Unna, Ouantyapark

 electra

Ab 2005 habe wir mit den ersten eigenen Quantyas und Osets in unserem selbst angelegten Fahrbetrieb die ersten Erfahrungen mit der Elektromobilität gesammelt.  Zu der Zeit war auf Quantya und Oset noch das Hauptaugenmerk gerichtet. Die Pedelec und e-Bikes wurden als Hobby und Aufträge von Bekannten und Freunden nebenbei gebaut.

Der erste Container für den Fahrbetrieb.
Quantya

Über die Jahre wurden die E-Bikes von Umbau zu Umbau immer professioneller und auch manchmal schneller und stärker. In diese Zeit haben wir sehr viel Erfahrungen gesammelt. Durch den Motocrossbetrieb mit der Quantya und den Osets war das nicht vermeidbar.  Mittlerweile sind wir die Adresse, wenn es um Elektromobilität geht.

Unser guter Service und das Know How hat sich rumgesprochen und durch die vielen individual Umbaumaßnahmen an vielen verschiedenen Fahrrädern sind wir immer bekannter und besser geworden.
Im Prinzip sind bei den Tests mit steigender Leistung Probleme aufgetreten und wir haben die Lösungen ausgearbeitet und weiter entwickelt.
Der Park um uns herum wurde immer schöner.
QuantyaparxUnnaelektromotorgaeste

Bis 2013 haben wir an unserer Elektro MX Strecke in Werkstattcontainern bei ständigem Wachstum parallel unsere E-Bikes gebaut.
Juni 2013 ist die Entscheidung gefallen. Eröffnung einer E-Bike Schmiede mit Ladenlokal in Unna.
Unser Service war bis dahin schon einmalig.  Aber jetzt habe wir den Platz, um etwas zu zeigen und können endlich parallel mehrere  Fahrräder umbauen.

 Service auf 150 m² im Ruhrgebiet zentral direkt in der Nähe der Autobahnen A1 und A2

 Mit großer Austellungsfläche und viel Zubehör für individuelle Fahrräder
 laden  electricride